Innovative Produkteigenschaften

Alleinstellungsmerkmale am Markt

Entwicklung eines neuartigen Photovoltaik-Modulkonzeptes auf Basis des LSL-Liquid-Solar-Einkapselverfahrens

Die Produktentwicklung hat mit dem Klebstoff zur Moduleinkapselung ein technisch einzigartiges Produkt.

Die SITEC-Technologie besteht aus einem neuen Material in Verbindung mit einer neuen Anwendungstechnologie.

  • Zu den wesentlichen Produktneuerungen im neuartigen Solarmodul gehören:

    • flüssiger Klebstoff
    • an Glas optimierte Haftungseigenschaften
    • chemisch sehr stabil
    • ohne chemische Stabilisatoren UV-beständig
    • hervorragende optische Eigenschaften
    • hoch isolierend, kein PID Effekt !
    • keine Alterung durch UV-Licht oder Feuchtigkeit
    • keine Delamination vom Glas
    • thermisch schnell aushärtendes System
    • hohe Umweltverträglichkeit – nicht giftig
    • geringes Gewicht des Moduls  unter 10 Kg / m²
    • alle gängigen Zelltypen integrierbar, auch Dünnschichttechnologien
    • Modul kann sehr einfach recycelt werden- kein Materialmix
    • Sehr Verwindungssteif bei geringem Gewicht
    • Kein Rahmen notwendig – Aluminiumeinsparung
    • Extrem Langzeitbeständig durch Verwendung von Glas
    • Verwendung von Recyclingmaterial auf der Rückseite dadurch ein geschlossener Stoffkreislauf !!
    • Neue Einsatzgebiete werden erschlossen Fassade und Dach
  • Bei den entscheidenden Technologievorteilen wäre hervorzuheben:

    • kein mechanischer Stress für die Zelle bei der Verarbeitung
    • sehr exakte Zellpositionierung
    • sicheres Handling sehr dünner Zellen
    • geringe Zellbruchrate
    • geringer Energieaufwand zur Verklebung nötig
    • hohe Prozesssicherheit
    • einfache Handhabung des Klebstoffsystems
    • geringe Arbeitstemperaturen  80°C
    • geringe Aushärtzeiten  1-2min
    • kein Vakuum notwendig
    • keine Ausgasungen von Materialkomponenten
    • hohe Umweltverträglichkeit
    • keine Verarbeitungsemmission
    • geringer Abfall von Verbrauchsmaterialien
    • ständige Qualitätskontrolle im Prozess
    • Nacharbeiten möglich
    • Minimaler Ausschuss

Mit dem Moduldesign und der Flüssigeinkapselung in der oben beschriebenen Form haben wir uns derzeit ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Diese Produkt- und Verfahrensvorteile kann derzeit kein weiterer Anbieter darstellen.

Für Modulhersteller bedeutet der Einsatz der LSL-Technologie mit dem neuen Produkt: 

  • den Einsatz von kostengünstigerem Produktequipment 
  • die Reduzierung der Modulherstellungskosten
  • den Einsatz kostengünstigerer und langlebiger Materialien
  • hocheffizientere Module mit qualitativen Alleinstellungsmerkmalen
  • die Reduzierung der Fixkosten
  • die Erhöhung der bestehenden Produktionskapazitäten.

gefördert von