SITEC Aktuell

Fahrzeug des Teams Ruppin-Jet in der Kategorie "Prototyp"

2014 - 30.Shell-Eco-Marathon in Rotterdam

Im Mai 2014 fand in Rotterdam der 30.Shell-Eco-Marathon statt.

229 Teams aus 26 Ländern Europas und Afrikas stellten sich dort der Aufgabe, mit einem Liter Sprit oder der entsprechenden Menge Strom so weit wie möglich zu fahren. Das OSZ-Team Neuruppin nahm dort mit einem neuen futuristisch anmutenden Rennfahrzeug teil. Das mit einer modernen Elektrobatterie betriebene Fahrzeug wurde unterstützt von Solarmodulen.

Diese Sonderausführungen wurden von der SITEC Solar GmbH speziell für dieses Projekt gefertigt. Hierfür wurden Gallium-Arsenid-Zellen verwendet, die sonst in der Raumfahrt Anwendung finden.

Weitere Informationen: Pressartikel zum Thema

Projekt "SONNE" 2014

Vor drei Jahren startete das Förderprogramm der Innovationsallianz Photovoltaik.

Im Projekt „Sonne“ wurden effizientere Prozessschritte für kristalline Module entwickelt,

die nun Solarworld produziert.

Der Wirkungsgrad der Zellen beträgt bis zu 21 Prozent.

Überführt der Konzern alle Neuerungen aus dem Projekt in die Serienfertigung,

könnten die Gestehungskosten von Solarstrom auf fünf Cent pro Kilowattstunde fallen.

Mehr Informationen

gefördert von